Peter von Wogau

peter von wogauPeter von Wogau, geb. 1943, Studium der Volkswirtschaft und Politischen Wissenschaft in Freiburg, München und Münster. Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Sonderforschungsbereich Lateinamerikaforschung in Hamburg mit halbjährigem Forschungsaufenthalt in Guatemala und Studien zur Dependenztheorie. 1977-1979 Agrarökonom bei den Vereinten Nationen (CEPAL) in Santiago de Chile. 7 Jahre Mitarbeiter und später Teamleiter im GTZ-Projekt "Genossenschaftsberater bei DNOCS" im Nordosten Brasiliens. Danach freiberufliche gutachterliche Tätigkeit in Lateinamerika und einigen afrikanischen Ländern in Projekten der ländlichen Entwicklung,  Genossenschafts- und Selbsthilfeförderung, Dezentralisierung und Beschäftigungsförderung. Veröffentlichungen zu Entwicklungstheorie, Agroindustrialisierung, Genossenschafts- und Selbsthilfeförderung, Genderfragen, sowie Artikel zur wirtschaftlichen und politischen Entwicklung Brasiliens.