Eine Expedition ins Herz des Dschungels

Schulte von Drach, Markus C., Mythos, Heidelberg Springer Spektrum 2013, 570 S. 29.95 Euro (als e-book 22.99 Euro) 978-3-642-34775-7

Tief im Amazonasregenwald treffen sie aufeinander: die deutsche Schriftkundlerin Nora Tilly, die auf der Suche nach dem Konquistadoren Juan de la Torre und einem Inkaschatz ist, und die irische Journalistin Brea MacLoughlin, die mit einer Delegation katholischer Geistlicher ein Andenwunder aufsuchen will.

Zu dieser Delegation gehört auch der Priester Arnaud d‘Albret, der über eine unglückliche Liebe hinwegkommen möchte. Und dann ist da noch der Biologiestudent Francisco Pérez, der ein eigentlich unmögliches Fossil entdeckt ...
Wie der Verlag in der Ankündigung schreibt: Eine Reise an den Anfang und das Ende des Glaubens. Eine abenteuerliche Auseinandersetzung mit Religion und Evolution. Und eine ebenso abenteuerliche Mischung aus Religionskritik, Biologie, Schatzjagd, El Dorado, Theodizee, Gottessuche und Amazonasregenwald. Und genau diese Mischung macht es, die die Grenzen zwischen Sachbuch und Roman verwischen lässt. Im besten Stil von Umberto Eco wird disputiert, philosophiert und den Fragen nach Sinn und Glauben, nach Realität und Fiktion nachgegangen.

Anne Reyers