Die Umleitung des Rio São Francisco

{mosimage}Der Bau der Umleitung des Rio São Franscisco, der Transposição, eines der umstrittensten Großprojekte der Regierung Lula, ist ungeachtet der Proteste in vollem Gange. In diesem Mega-Projekt, das überwiegend der exportorientierten Bewässerungslandwirtschaft zu Gute kommt, wird in zwei insgesamt 700 km langen Kanälen Wasser des Rio São Francisco abgeleitet und in die nördlichen Trockengebiete des Nordostens geleitet.

Die brennende Lunge

Die Regenwälder Amazoniens sind so gefährdet wie noch nie.

regenwald 1Im Herbst 2005 geschah tatsächlich das, was schon einige Klimaforscher und Schwarzseher Jahre zuvor prophezeit und befürchtet haben. Viele Flüsse Nordamazoniens trockneten vor zwei Jahren zu dünnen Rinnsälen aus.

Rio São Francisco

transposicao bild 1Rio São Francisco: Der größte Fluss Nordostbrasiliens wird angezapft Seit Jahren hält die brasilianische Regierung trotz massiver Proteste der Bevölkerung und vehementer Kritik von Fachleuten an einem gigantischen Infrastruktur-Vorhaben fest: der Anzapfung Rio São Francisco im Nordosten des Landes.

Rio São Francisco, größter Fluss Nordostbrasiliens

rio sao fraRio São Francisco: Der größte Fluss Nordostbrasiliens wird angezapft Seit Jahren hält die brasilianische Regierung trotz massiver Proteste der Bevölkerung und vehementer Kritik von Fachleuten an einem gigantischen Infrastruktur-Vorhaben fest: der Anzapfung Rio São Francisco im Nordosten des Landes.