BrasilienNachrichten

Seit Mitte der 70-er Jahre erscheinen die Brasilien-Nachrichten. Entstanden zur Zeit der Militärdiktatur in Brasilien (1964-1985) lautete der Slogan „Unser Beitrag zur Demokratie und Verwirklichung der Menschenrechte dort.“ Vieles hat sich seither verändert, bis heute steht jedoch die Verwirklichung der Menschenrechte in vielen Bereichen aus. So versuchen wir mit unserer Zeitschrift auch heute noch Missstände aufzuzeigen ohne jedoch die schönen, positiven Seiten Brasiliens zu verleugnen. Ein weiterer wichtiger Aspekt unserer Zeitschrift besteht darin, durch fundiert, recherchierte Information ein objektiveres Brasilien-Bild der deutschen Öffentlichkeit zu vermitteln – abseits der Klischees von Sonne, Strand, Karneval und Samba.
Unsere gesamte redaktionelle Arbeit geschieht ehrenamtlich. Um neue Leserkreise zu erschließen, erscheinen die Brasilien-Nachrichten seit der Nr. 136 in einem neuen Layout.


Unterstützen Sie unser Anliegen und abonnieren Sie die "Brasilien-Nachrichten." Die Brasilien Nachrichten erscheinen zweimal jährlich und werden gemeinsam herausgegeben, redigiert und verlegt von der Arbeitsgemeinschaft Brasilien Nachrichten, Mettingen/Osnabrück, und der Brasilieninitiative Freiburg e.V.


Ein Abozeitraum umfasst vier Ausgaben und kostet € 20,00. Das Abo kann jederzeit gekündigt werden. Das Restgeld gibt es dann selbstverständlich zurück.

Die Rechnungslegung erfolgt durch die Brasilieninitiative Freiburg e.V.
 
In einer Fördermitgliedschaft der Brasilieninitiative Freiburg e.V. ist der Bezug der Zeitschrift enthalten.